Tipps und Tricks

In diesem Bereich werden Tipps und Tricks für die Zoofotografie stichwortartig aufgelistet.

 

Viel Glück!

 

 

Gitter und Stäbe

  • Objektiv mit hoher Brennweite einsetzen (Teleobjektiv, z.B 200mm)
  • Grösstmögliche Blende (kleinste Blendenzahl) wählen (Zeitautomatik) 
  • Tier soll sich möglichst in der Mitte des Geheges befinden
  • Fotoapparat, bzw. Objektiv dicht an das Gitter halten
  • Durch schattige Gitterpartien fotografieren
  • Kein Blitzlicht!

Scheibe

  • Objektiv mit hoher Brennweite einsetzen (Teleobjektiv)
  • Grösstmögliche Blende (kleinste Blendenzahl) wählen (Zeitautomatik)
  • Wenn nötig ISO-Zahl erhöhen
  • Sauberste Stelle suchen oder Scheibe selber reinigen ;)
  • Geeignete Stelle mit möglichst wenig Reflexion wählen
  • Das Objektiv nicht ganz an die Scheibe halten (2-3 cm Abstand)
  • Wenn möglich mit der Hand eine Verbindung zwischen dem Objektiv und der Scheibe herstellen (Schattenbildung reduziert Reflexionen)
  • Selber schwarze Kleidung tragen (keine Reflexion)
  • Kein Blitzlicht!

Zeitpunkt

  • Morgen oder Abend (Tiere sind aktiver / weniger Besucher)
  • Sich über Fütterungszeit oder Tierpräsentationen informieren

Stativ?

  • Im Zoo gibt es viele Möglichkeiten, auch schwerere Objektive z.B. auf Abschrankungen, am Gitter oder an der Scheibe abzustützen. Ein Stativ ist daher nicht nötig und verhindert im Gedränge die Flexibilität des Fotografen. Zudem können sich Zoobesucher über herumstehende und sperrige Stative ärgern. 
  • Sind die Lichtverhältnisse schlecht, nützt im Zoo auch ein Stativ nicht viel, da die Tiere (für spannende Bilder) sowieso in Bewegung sein sollten. Bei gutem Licht erübrigt sich ein Stativ sowieso.
  • Einbeinstative sind eine gute Wahl, wenn es darum geht, schwere Geräte abzustützen. Für leichte Apparate braucht es kein Einbeinstativ.

Wetter

Besuchen Sie den Zoo auch bei schlechtem Wetter:

  • Es hat weniger Besucher.
  • Die Tiere können aktiver sein. Besonders bei Schneefall sind die Tiere aufgeregter und die Bilder werden durch den Schnee stimmungsvoller.